Logo

TSV Sonthofen 1863 e.V.

Wappen
Background

Josis Evening Walking gegen Herbstdepressionen

Mittwochabends um 18.00 Uhr geht die Josi mit der Heidi und ihren Walkern los.- Zu einer Zeit also, in der die Blätter vor Müdigkeit von den Bäumen fallen.

Aber Josis Evening Walking (= "En d'r Gegend rumdabe, wenn andre Leit' hoim gehn.") hält wach und fit. - Und außerdem macht es schön >... >... ganz schön... >... viel Spaß. ;-)


Josis Herbstwalking im erfrischend leuchtenden Oberallgäu

Bei herrlichem Wetter zog es Josi und ihre Walker früh am Morgen in die wunderbare Herbstlandschaft, um Körper und Geist zu erfrischen. - Ein Erfrischungsbad im Ortwanger Baggersee haben sie sich aber nicht zugetraut.

Spaß hat es gemacht, wie man sieht!


Ferien, ade! Sport, hallo! - Herzlich willkommen beim Sport im TSV


Endlich wieder SpoSpiTo! Am 5. November in der Allgäu-Sporthalle

Hallo Kinder, kommt zum Sporteln, Spielen und Toben im „Abenteuerspielplatz Turnhalle"

Am Sonntag, 5. November 2017
1. Termin: 11.00 – 13.00 Uhr
2. Termin: 14.00 – 16.00 Uhr
Einlass: jeweils 15 Min. vor Beginn 
Teilnehmer:
Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren 
Ort:
Allgäu-Sporthalle, Schillerstraße 11, Sonthofen 
Teilnahmegebühren:
Für die Teilnahme wird je Kind ein Eintritt in Höhe von 3,00 Euro erhoben. 
Mitmachprämie:
Jedes teilnehmende Kind erhält eine Urkunde.- Diese ist zugleich ein Gutschein für 2 Stunden in der Badewelt im CamboMare, welcher vom 5. November bis 11. November 2017 einmalig gültig ist. Nur wer diese Urkunde im Cambo-Mare vorweisen kann, erhält kostenlosen Eintritt! 
Anmeldung:
Alle Kinder, die an der Veranstaltung „SpoSpiTo – bringt Kinder in Bewegung!“ teilnehmen möchten, können einfach zum gewünschten Termin erscheinen. - Zwecks besserer Planung für Sie und uns können Sie sich unter www.spospito.de zur gewünschten Zeit anmelden. Wer sich angemeldet hat, erhält eine Anmeldebestätigung per E-Mail. 
Veranstaltungshinweise:
Bitte Sportkleidung und Sportschuhe mitbringen!
Den Eltern ist es nicht gestattet, die Sporthalle zu betreten. - Die Kinder werden durch Übungsleiter und Helfer des TSV Sonthofen während der Veranstaltung betreut. - Wir bitten dafür um Verständnis.
Weitere Infos: http://www.spospito.de/images/flyer/29.pdf
 
Herzlich willkommen!
Ihre Turnabteilung des TSV Sonthofen
 

Josis Saibling Walking

Josi hat beim Nordic Walking ein "schönes Buch" aufgeschlagen.

Daher hat sie sich mit ihren Walkern auf den neuen Wanderweg "Schönes Buch" im Gunzesrieder Tal aufgemacht und auch schon mal Jung-Walker mitgenommen.

Als Ziel hatte sie sich die Bergfischzucht unweit der Gunzesrieder Säge ausgewählt, um sich an frischem "Alpenlachs" zu stärken.


Grüße aus dem Trainingslager der Turnleistungsriegen

Kathrin Raimund und Michael Fenkart waren mit den TSV-Turnermädchen und -buben im Sommertrainingslager in Wiggensbach, um sich für die kommende Saison fit zu machen.

Die Stimmung war gut, wie man sieht. - Sport macht eben Spaß!

Ebenso frisch, fromm, fröhlich, frei und herzlich sind ihre Grüße aus dem Trainingslager.


Unsere Handballabteilungsleitung hat sich neu aufgestellt

Unsere Handballabteilung hat vor kurzem bei der Mitgliederversammlung eine neue Abteilungsleitung gewählt.

Dies war erforderlich geworden, weil Alexander Stohr aus beruflichen Gründen sein Amt als Abteilungsleiter nieder gelegt hatte.

Wir danken ihm für sein Engagement und für den überragenden Erfolg der 1. Mannschaft.

In seiner Ära haben "Heldts Helden" mit dem Meistertitel in der Bezirksliga und dem Direktaufstieg in die Bezirksoberliga ein Wintermärchen wahr werden lassen.

Die neue Abteilungsleitung (von links): Abteilungsleiter Laurenz Lakotta, sportlicher Leiter & 2. stellvertretender Abteilungsleiter Stefan Gladyschew und stellvertretender Abteilungsleiter Alexander Gladyschew.

Der neuen Abteilungsleitung wünschen wir: "Mögen auch in Zukunft Glück und Erfolg mit Euch sein!"


Josis sommerliches Erfrischungswalking

Unsere Josi und ihre Nordic Walker gibt es tatsächlich immer noch. - Immer dienstags trifft sie sich mit ihren Frühaufstehern um 08.30 Uhr in der Elsa-Brandström-Str. 48, um dann die wunderschöne Allgäuer Landschaft zu erwandern. Und es geht dabei natürlich bergauf. Touren und Tempo hat Josi aber so geplant, dass genügend Zeit zum Ratschen und Erholen bleibt. - So waren sie kürzlich in der erfrischend kühlen Sonthofer Starzlachklamm und zur Erholung auf der Topfen Alpe.


Sonthofen gratuliert Timur Tokat für seine erneute Deutsche Meisterschaft im Jahn-Neunkampf

Es kommt nicht oft vor, dass ein Bürgermeister erzählen kann: „Als ich kam, stand die Halle Kopf!“ - Doch der 1. Bürgermeister der Stadt Sonthofen, Christian Wilhelm, kann es.

Als er mit seinem Sportreferenten, Christian Feger, zum Training der Turnerleistungsriege für Buben des TSV Sonthofen kam, standen die Jungs bis zur Gratulation für den mehrfachen Deutschen Meister im Jahn-Neunkampf, Timur Tokat, im Handstand Spalier. Dabei gab Bürgermeister Wilhelm eben mal kurz Hilfestellung.

Die Turnerbuben freuten sich mit ihrem Trainer und Vorbild, welcher nun bereits seinen zweiten Deutschen Meistertitel bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im Jahn-Neunkampf errungen hatte.
Timur war über diesen Titel besonders glücklich. Schließlich war damit ein großer Traum von ihm in Erfüllung gegangen, denn er hatte sich gewünscht, vor der beeindruckenden Sportkulisse des Deutschen Turnfestes in Berlin Deutscher Meister zu werden. - Auch wenn seine Träume sich damit erfüllt haben, will er sich auf seinen Lorbeeren noch nicht ausruhen, sondern im kommenden Jahr seinen Titel verteidigen.

Beim anschließenden Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Sonthofen durften ihm seine Nachwuchsturner schon mal über die Schulter blicken, denn schließlich wollte er seine Buben mit seinem Eintrag zu meisterlichen Leistungen anspornen. Denn dort wünschte er sich „noch viele weitere Einträge in das Goldene Buch der Stadt Sonthofen durch meine Turnerbuben.“

Das Goldene Buch durfte der Nachwuchs schon mal anfassen.

Für den Stadtrat hatte er auch noch einen Wunsch rein geschrieben: „Möge die Schnitzelgrube durch die Stadt bald realisiert werden, damit meine Turnerbuben verletzungsfrei auf hohem Niveau trainieren können.“


Neue Geschäftsführerin beim TSV Sonthofen! - Neue Öffnungszeiten!

Sonja Henkel übergibt die Geschäftsleitung an Sibylle Riedlinger und die Buchhaltung an Sandra Heineke

Seit dem 1. Juli 2017 haben wir eine neue Geschäftsführerin.

Die 1. Vorsitzende heißt die neue Geschäftsführerin willkommen.
 

Unsere bisherige Geschäftsführerin Sonja Henkel verlässt uns auf eigenen Wunsch.

Mit Sibylle Riedlinger ist es uns gelungen, eine kompetente Nachfolgerin zu finden. Sie wird derzeit von Sonja eingearbeitet und freut sich bestimmt auf euren Besuch in der Geschäftsstelle.

Die Buchhaltung übernimmt Sandra Heineke, sie arbeitet beim Steuerberater und ist somit bestens für diese Aufgabe gerüstet.

Der persönliche Wechsel soll bei der nächsten Vereinsausschusssitzung erfolgen.

Wir bedanken uns bei Sonja Henkel schon jetzt für die jahrelange engagierte treue und erfolgreiche Arbeit im Dienste des TSV Sonthofen. 

Der neuen Geschäftsführein Sibylle Riedlinger und der neuen Buchhalterin Sandra Heineke wünschen wir viel Glück und Erfolg.

Im Rahmen der Umstrukturierung der Geschäftststellenorganisation haben wir die Öffnungszeiten etwas verändert. - Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Mittwochs: 17.00 - 19.30 Uhr

Freitags:    09.00 - 11.00 Uhr

 


Sport hält jung! - Der TSV Sonthofen gratuliert zwei verdienten Ehrenmitgliedern zum 80. Geburtstag

Unser Ehrenmitglied, langjähriger stellvertretender Turnabteilungsleiter und Trainer der Turnerleistungsriege Buben, Gerd Freudenberg, feierte kürzlich seinen 80. Geburtstag. - Lieber Gerd, wo steht Dein Jungbrunnen?

Unser Ehrenvorsitzender und mit Abstand dienstälteste Präsident des TSV Sonthofen (34 Jahre führte er den Verein), Florian Renner, ist ganze zwei Tage jünger.

Eines steht beim Anblick der beiden Jubilare fest: ehrenamtliches Engagement im TSV Sonthofen hält jung!

Lieber Gerd, lieber Florian, wir danken Euch für Euer Engagement und für Eure Verbundenheit zu unserem Verein!

Wir wünschen Euch weiterhin ein gesundes, glückliches und erfülltes Leben verbunden mit viel Freude an unserem TSV Sonthofen!


... und dann war da noch der Vereinsausflug nach Südtirol

Jetzt sind Bilder davon auch in der Bildergalerie eingestellt. - Es war traumhaft schön!

 http://www.tsv-sonthofen.de/home/bildergalerien.html


Die goldenen Zeiten nehmen beim TSV Sonthofen noch kein Ende - Turnfestsieger: Timur Tokat und Luca Bartsch!!!

Unser Timur Tokat hat sich seinen Traum erfüllt: Deutscher Meister im Jahn-Neunkampf beim Deutschen Turnfest in Berlin

Vor einem Jahr erzählte Timur, dass es sein größter Wunsch sei, "beim Deutschen Turnfest in Berlin sich den Meistertitel bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im Jahn-Neunkampf zu holen."

Dieser Traum ist für ihn gestern in Erfüllung gegangen. - Wow!!!

Timur, wir freuen uns unbandig mit Dir und sind mächtig stolz auf Dich!

Der frisch gebackene Deutscher Meister mit seinen ersten Gratulanten!

Luca Bartsch Turnfestsieger im Pokalwettkampf Gerätturnen Kür M 15-16

Luca Bartsch machte es seinem Trainer und Vorbild nach und wurde ebenfalls Turnfestsieger.

Er holte sich den ersten Platz beim Pokalwettkampf Geräteturnen Kür M 15-16.

Herzlichen Glückwunsch, Luca, mach weiter so!

Die ersten Gratulanten der frisch gebackenen Turnfestsieger (von links): Luca Bartsch, Helga Hiemer, Timur Tokat, Heidi Adelgoß


Mitgliederversammlung des TSV Sonthofen mit Freude pur über ein meisterliches Jahr und eine „Big Balls Party“

Die Abteilungen des TSV Sonthofen bescherten ihrer 1. Vorsitzenden, Heidi Adelgoß, ein meisterliches Jahr.

Turnen, Gymnastik, Outdoor

Zu Beginn ihrer ersten Amtszeit strahlten ihr die „Sterne des Sports“, eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Volksbanken Raiffeisenbanken, bei welcher die Turnabteilung mit ihrem Übungsleiterausbildungsprojekt „Dahoim“ auf Landesebene den dritten Platz errungen hatte.
Als noch amtierende Leiterin der Abteilung „Turnen, Gymnastik, Outdoor“, der mit 1.200 Mitgliedern mit Abstand größten Abteilung, freute sich Heidi Adelgoß über den Bericht ihrer Stellvertreterin Ingrid Laverick.
Die Turnleistungsriegen um Trainer Timur Tokat turnten bei ihren Wettbewerben wieder meisterlich aufs Stockerl. So die kleinen Turnflöhe Hannes Kuisle, Noah Graser, Jonas Müller und Joel Raimund beim Teamwettkampf in Blaichach. Bei den Allgäuer Meisterschaften in Wiggensbach waren die Junioren und Senioren ebenfalls erfolgreich. Und bei der bayerischen Meisterschaft und beim Bayernpokal in Unterhaching schafften Ian Suchlich und Kilian Krapp die Qualifikation für den Deutschland-Cup, welcher heuer beim „Deutschen Turnfest“ in Berlin ausgetragen wird. Das Vorbild der Leistungsturner ist und bleibt Timur Tokat, welcher bei den Mehrkampfmeisterschaften bayerischer Meister und deutscher Vize-Meister wurde.

Basketball

Der Leiter der Basketballabteilung, Andi Böck, erlebte mit seinem Damenteam um Trainer Torsten Barabas eine alles überragende Saison. Sie wurden zum 5. Mal hintereinander Meister der Bezirksoberliga und holten heuer mit dem Gewinn des Schwabenpokals sogar das Double nach Sonthofen! - Die Herren wiederum spielten nach einem schlechten Start eine mitreißende Saison. Mit einer tollen Teamleistung errangen sie die Meisterschaft in der Bezirksklasse und den Direktaufstieg.

Handball

Bei den Handballern konnte Laurenz Lakotta (stellvertretender Abteilungsleiter) von einer erfolgreichen Vorstands- und Jugendarbeit berichten. Die 1. Mannschaft mit Trainer Sven Heldt gelang eine perfekte Saison. „Heldts Helden“ holten sich mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg den Meistertitel in der Bezirksliga und somit den direkten Aufstieg.
Die Kinder und Jugendlichen werden bei den Handballern künftig stärker im Fokus stehen. So will die Abteilung wieder ein Handballcamp durchführen, welches bei Kindern und Eltern beim letzten Mal sehr gut angekommen sei. Ebenso möchten sie wieder ein Mini-Spielfest veranstalten, bei denen sie auf eine große Teilnahme hoffen.

Reha-Sport

Die Reha- und Behindertensportabteilung ist laut Abteilungsleiter Peter Mittermair beim TSV Sonthofen nach wie vor etwas Besonders. Die Abteilung könne zwar keine Titel vorzeigen, dafür biete sie aber Gesundheits- und Rehabilitationssport. „Bei uns kann jeder etwas gewinnen.“ so Peter Mittermair, „Mit der Teilnahme am Gesundheits- und Rehabilitationssport kann jeder ein Stück Lebensqualität gewinnen!“

Jiu Jitsu

Chris Sedlak berichtete aus seiner Abteilung Jiu Jitsu von einem erfolgreichen Jahr, da seine Abteilung viele Mitglieder hinzugewinnen konnte. Das Interesse an Selbstverteidigung sei nach wie vor sehr groß.

Volleyball

Die Volleyballer können laut Abteilungsleiter Peter Müller auf eine unvergessliche Saison zurück blicken. - Die Highlights der Meistersaison in Kurzform:

  • Schwäbische Meisterschaft für U18 (B-Jugend) und U20 (A-Jugend);
  • Aufstieg von Damenteam IV in die Kreisliga Süd;
  • Aufstieg von Damenteam III in die Bezirksliga;
  • unerwarteter Aufstieg von Damenteam II als Nachrücker in die Regionalliga Südost.
  • Alles überragend war jedoch die Meisterschaft der AllgäuStrom Volleys (Damenteam I) in der 2. Bundesliga im „Herzschlagfinale“!

Big Ball Party

Nachdem sich in den Ballsportabteillungen ein kollektives „Champions Feeling“ breit gemacht hatte, beschlossen sie eine einmalige Aktion:

  • die „Big Balls Party“, die außergewöhnlichste Meisterfeier der Basketball-, Handball- und Volleyball-Abteilung des TSV Sonthofen
  • am 24. Mai 2017, 18.00 Uhr,
  • in der Afri-Lounge im Kurhaus Bad Hindelang (Unterer Buigenweg 2, 87541 Bad Hindelang), um all ihre Champions gemeinsam zu feiern.

Großes Dankeschön

Ein guter noch junger Brauch des TSV Sonthofen ist es, bei der Mitgliederversammlung einzelne Mitglieder und Teams hervorzuheben und ihnen zu danken.

  • Beim Basketball galt dies den Damen- und Herren-Meisterteams.
  • Bei den Handballern waren es „Heldts Helden“ für ihre „perfekte Saison“ und Caroline Wagner für ihr Vorbild im Ehrenamt.
  • Bei Jiu Jitsu wurde der stellvertretende Abteilungsleiter Roland Hagspiel ausgezeichnet.
  • Beim Reha- und Gesundheitssport wurde das langjährige vorbildliche Engagement in der Herzsportgruppe von den beiden Gründungsmitgliedern Gisela Gloger (Übungsleiterin) und Dr. Peter Siegel gewürdigt.
  • In der Turnabteilung galt der Dank den unermüdlichen Helferinnen der Donnerstagsgruppe: Mechthild Ehrenfeld, Christel Kicherer, Irmgard Kolb, Irene Kraus, Brigitte Schwarzkopf, Roswitha Singer, Marion Zatloukal sowie Ursel Osterhammer.
  • Bei den Volleyballern wurde das großartige Engagement des Team-Managers der AllgäuStrom Volleys, Achim Flick, und die ausgezeichnete Arbeit von Veronika Majova als Meistertrainerin bei Team II und I gewürdigt.

Kleines Dankeschön für ein großes Engagement an (von links): Steffi Schild, Torsten Barabas, Steffi Maier, Sven Heldt, Gisela Gloger, Dr. Peter Siegel, Mechthild Ehrenfeld, Irene Kraus, Christel Kicherer und Veronika Majova.

Ausblick - Jugend

Die Vorsitzende des TSV Sonthofen kann voller Zuversicht in eine gute Zukunft blicken, denn der Verein steht auf gesunden Beinen. Alle Abteilung sind erfolgreich und hoch motiviert.

Der Verein hat die Senioren, aber ganz besonders die Jugend im Blick. So wurden im Jugendbereich neue Ziele gesetzt.

Die Zusammenarbeit mit Sonthofer Schulen im Sport wird intensiviert. Ein tragende Rolle spielt hierbei die „TSV-Koordinatorin für Schule und Sport“, Steffi Maier. - Ab dem neuen Schuljahr wird es an der Grundschule Rieden ein regelmäßiges abwechslungsreiches Sportangebot des TSV geben.

Ein anderes richtungsweisendes Projekt bereitet der Jugendleiter Ronald Maior mit den Jugendvertretern des Vereins vor. Nach den Sommerferien soll es heuer einen „Tag des TSV“ geben. Kinder und Jugendliche werden zum Schnuppern und Ausprobieren von Sportangeboten aller Abteilungen eingeladen quasi nach dem Motto „Kids! Go Sports!“.


Erfolgreiche Einradlerinnen des TSV Sonthofen

Die Einradlerinnen des TSV Sonthofen waren beim 6. Illertisser Einradtag sehr erfolgreich. - 114 Teilnehmer aus 16 Vereinen aus Bayern, Baden-Württemberg und dem Saarland haben daran teilgenommen.

So haben (Bild oben rechts; von links): in der Altersklasse (AK) 13 Lena Schillinger den 1. Platz, Rabea Braunmüller und Franziska Greiner den 2. Platz errungen sowie Sarah Wenz in der AK 11 wiederum den 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!


2. Sonthofer Übungsleiterausbildung „Dahoim“ ein großer Erfolg

Der TSV Sonthofen hat nun schon zum zweiten Mal zusammen mit der BSJ die Ausbildung zum Übungsleiter-C Breitensport Kinder/Jugendliche durchgeführt. 20 Frauen und Männer im Alter von 16 bis 58 Jahren aus den Sportkreisen Ober- und Unterallgäu haben daran teilgenommen, davon drei vom TSV Sonthofen.
Der Lehrgang wurden von den beiden Routiniers der Bayerischen Sportjugend Heidi Adelgoß (TSV Sonthofen) und Josy Schiebel (BSC Berkheim) durchgeführt.

Der Lehrgang hatte es in sich. So ging es um Themen wie zum Beispiel Trainings- und Bewegungslehre, Sportbiologische und -medizinische Grundlagen, Fair Play, Prävention vor sexueller Gewalt, Förderung von Körpererfahrung und -bewusstsein, Koordinations- und Konditionsschulung, Große und Kleine Spiele, Breiten- und Trendsportarten; und das in Theorie und Praxis.

Bei der Abschlussfeier dankte Heidi Adelgoß den Teilnehmern für das tolle Mitmachen und gratulierte allen zum bestandenen Lehrgang. Der Stadt Sonthofen dankte sie für die großartige Unterstützung, Alexander Heintze (BSJ Unterallgäu) für seine Referenten- und Prüfertätigkeit, Claudia Linke (BSJ-Vorsitzende Bezirk Schwaben) für ihre tolle Unterstützung sowie Christina Koschmieder aus Erlangen (BLSV Mittelfranken) als Landesprüferin und natürlich ihrer Co-Kursleiterin Josy Schiebel (BSJ Unterallgäu) für die fantastische Zusammenarbeit. Ihrem Geschick sei es zu verdanken, dass der Lehrgang so harmonisch und erfolgreich verlaufen sei. „Ich würde mit Dir in zwei Jahren gerne wieder einen Übungsleiterlehrgang „Dahoim“ in Sonthofen machen!“

weitere Bilder siehe: http://www.tsv-sonthofen.de/home/bildergalerien.html


Wahnsinn pur: Unsere AllgäuStrom Volleys behalten die Nerven und krönen sich im Tiebreak des letzten Spiels zum Champion

Der TSV Sonthofen gratuliert der Mannschaft, dem Trainer- und Betreuerteam zum phänomenalen Erfolg

Wer hätte zu Beginn der Saison geglaubt, dass unsere AllgäuStrom Volleys sich in der 2. Bundesliga Süd den Meistertitel holen. - Und doch sie haben das "Ding" geholt!

Die Volleys haben in dieser Saison einen richtig attraktiven Damen-Volleyballsport auf hohem Niveau geboten. Teamsport mit Herz und Emotionen. Spitzensport mit Spannung pur. Das war Volleyball vom Feinsten! Das war Spitzenwerbung für den Damen-Volleyballsport! - So kann ein Team die Herzen von Fans gewinnen und ... hoffentlich auch neue Sponsoren!!! Sind wir nicht alle ein bisschen Volleys?

Nur eine Sache muss nicht immer sein: Ein "Herzschlag-Finale"! - Die Fans haben auch Lust auf ein langes Leben. - Nein, macht weiter so!

Der TSV Sonthofen gratuliert seinen AllgäuStrom Volleys zur Meisterschaft!!!

Hans Ehrenfeld

2. Vorsitzender


Die kleinen "Turnflöhe" des TSV Sonthofen im Teamwettkampf ganz groß

Die vier Nachwuchsurner des TSV Sonthofen Hannes Kuisle, Noah Graser, Jonas Müller und Joel Raimund (im Foto von links) waren beim Mannschaftswettkampf in der Klasse IV (Jahrgang 2005/2006) in Blaichach erfolgreich und landeten mit "sauberen" Übungen auf dem ersten Platz.


Der TSV Sonthofen platzt beinahe vor Stolz auf seine super erfolgreichen Teams

Herzlichen Glückwunsch den Basketballdamen für das Double!

Sie haben wieder souverän ihren Titel in der Bezirksoberliga verteidigt und nun den sechsten Meistertitel seit 2010 errungen. Sie haben zudem mit dem schwäbischen Pokalsieg auch das Double nach Sonthofen geholt.
Wir gratulieren unseren Basketballdamen und ihrem Coach Torsten Barabas zu diesen grandiosen Leistungen.


Herzlichen Glückwunsch den Basketballherren! - Bezirksklasse-Meister und Aufsteiger!

Mit einer echt tollen Mannschaftsleistung haben die Basketballer den höchst verdienten Aufstieg in die Bezirksliga geschafft! Zu Beginn der Saison hätte das keiner erwartet. - Better late than never! ;-)


Herzlichen Glückwunsch den Handballern! - Heldts Helden sind Bezirksliga-Meister und Aufsteiger!

Die Handballer haben einen souveränen Start-Ziel-Sieg hingelegt und wurden verdient Meister der Bezirksliga und somit direkter Aufsteiger in die Bezirksoberliga!

©: Specht


Herzlichen Glückwunsch den Volleyballdamen Team III - Sonthofens "Dritte" ist Bezirksklasse-Meister und Aufsteiger!

Trainer Bernd Hecker und seine Bezirksklasse-Volleyballerinnen haben ihr Meisterstück gemacht und den Wiederaufstieg in die Bezirksliga geschafft.


Auszeichnungen für den TSV Sonthofen bei Sonthofer Sportgala

Bei der diesjährigen Sportgala der Stadt Sonthofen wurden Sportler und Ehrenamtliche des TSV Sonthofen ausgezeichnet und geehrt.

Außerordentliche Ehrung

Eine außerordentliche Ehrung wurde gleich zu Beginn unserem Geschwisterpaar Stefan Osterhammer und Heidi Adelgoß zuteil. Es ist einmalig, wenn ein Geschwisterpaar sich den Staffelstab des 1. Vorsitzenden eines großen Sonthofer Sportvereins überreicht. Sie haben beide auf ihre Weise Geschichte geschrieben: Stefan als "Präsident", welcher den TSV Sonthofen ins 150-jährige Jubiläum führte, und Heidi als "erste Frau an der Spitze des TSV" in einer 150-Jahre währenden Vereinsgeschichte.
Sportgala-Fotos: Dominik Berchtold

Viele Auszeichnungen erhielten unsere TSV-Sportler für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen.

Ehrenurkunde:
(Kriterien: Sieg bei schwäbischen Meisterschaften)

>U20-Damen-Volleyballteam

Bronzemedaille:
(Kriterien: 2./3. Platz bei bayerischen Meisterschaften; Sieg bei schwäbischer Meisterschaft; Sieg bei Allgäuer Meisterschaft)

>Damen-Basketballteam
>2. Mannschaft Damen-Volleyball
>Turner Luca Bartsch
>Turner Volker Hinze

Silbermedaille:
(Kriterien: 2,/3. Platz bei deutschen Meisterschaften; 1.-3. Platz bei süddeutschen Meisterschaften; Sieg bei bayerischen Meisterschaften)

>Turner Timur Tokat
>Turner Jan-Hauke Alexnat

Mannschaft des Jahres

>AllgäuStrom Volleys

Herzlichen Glückwunsch ...

... allen ausgezeichneten TSV-lern!

Wir sind stolz auf Euch!


Dreifacherfolg der Sonthofer Turner beim Saisonauftakt in Durach

Die siegreichen TSV-Turner (von links): Hannes Kuisle, Jan-Hauke Alexnat und Jonas Müller.

Die Sonthofer Turner sind beim Saisonauftakt im Vier-Gerätewettkampf (Boden, Barren, Reck und Sprung) des Untergaus Oberallgäu mit einem Dreifacherfolg in die Saison gestartet. Alle gemeldeten Turner des TSV Sonthofen errangen in ihrer Altersklasse den ersten Platz. In der Wettkampfklasse I (Jahrgang 1998 und älter) siegte Jan-Hauke Alexnat. Hannes Kuisle errang in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2005 / 2006) den ersten Platz. Ganz oben auf dem Siegerpodest der Wettkampfklasse V (Jahrgang 2007 / 2008) freute sich der Jüngste, Jonas Müller.

Herzlichen Glückwunsch!