Logo

TSV Sonthofen 1863 e.V.

Wappen
Background

Auszeichnungen für den TSV Sonthofen bei Sonthofer Sportgala

Bei der diesjährigen Sportgala der Stadt Sonthofen wurden Sportler und Ehrenamtliche des TSV Sonthofen ausgezeichnet und geehrt.

Außerordentliche Ehrung

Eine außerordentliche Ehrung wurde gleich zu Beginn unserem Geschwisterpaar Stefan Osterhammer und Heidi Adelgoß zuteil. Es ist einmalig, wenn ein Geschwisterpaar sich den Staffelstab des 1. Vorsitzenden eines großen Sonthofer Sportvereins überreicht. Sie haben beide auf ihre Weise Geschichte geschrieben: Stefan als "Präsident", welcher den TSV Sonthofen ins 150-jährige Jubiläum führte, und Heidi als "erste Frau an der Spitze des TSV" in einer 150-Jahre währenden Vereinsgeschichte.
Sportgala-Fotos: Dominik Berchtold

Viele Auszeichnungen erhielten unsere TSV-Sportler für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen.

Ehrenurkunde:
(Kriterien: Sieg bei schwäbischen Meisterschaften)

>U20-Damen-Volleyballteam

Bronzemedaille:
(Kriterien: 2./3. Platz bei bayerischen Meisterschaften; Sieg bei schwäbischer Meisterschaft; Sieg bei Allgäuer Meisterschaft)

>Damen-Basketballteam
>2. Mannschaft Damen-Volleyball
>Turner Luca Bartsch
>Turner Volker Hinze

Silbermedaille:
(Kriterien: 2,/3. Platz bei deutschen Meisterschaften; 1.-3. Platz bei süddeutschen Meisterschaften; Sieg bei bayerischen Meisterschaften)

>Turner Timur Tokat
>Turner Jan-Hauke Alexnat

Mannschaft des Jahres

>AllgäuStrom Volleys

Herzlichen Glückwunsch ...

... allen ausgezeichneten TSV-lern!

Wir sind stolz auf Euch!


Dreifacherfolg der Sonthofer Turner beim Saisonauftakt in Durach

Die siegreichen TSV-Turner (von links): Hannes Kuisle, Jan-Hauke Alexnat und Jonas Müller.

Die Sonthofer Turner sind beim Saisonauftakt im Vier-Gerätewettkampf (Boden, Barren, Reck und Sprung) des Untergaus Oberallgäu mit einem Dreifacherfolg in die Saison gestartet. Alle gemeldeten Turner des TSV Sonthofen errangen in ihrer Altersklasse den ersten Platz. In der Wettkampfklasse I (Jahrgang 1998 und älter) siegte Jan-Hauke Alexnat. Hannes Kuisle errang in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2005 / 2006) den ersten Platz. Ganz oben auf dem Siegerpodest der Wettkampfklasse V (Jahrgang 2007 / 2008) freute sich der Jüngste, Jonas Müller.

Herzlichen Glückwunsch!


Schwarzweißes Treiben der wilden TSV-Dinger in Sonthofen

Beim Faschingsumzug in Sonthofen brachten die schwarzweißen wilden TSV-Dinger Farbe und Leben in den Gaudiwurm.

In Sonthofen schlossen sich den Zebras, Pinguinen, Pandas und Schafen noch Kühe, weiße Gorillas und Stinktiere an. Rund 50 schwarzweiße Viecher. Vor allem gebärdeten sich die wilden Dinger jetzt tatsächlich auch richtig wild. Mit wilden Flickflacks und Salti tobten sie durch Sonthofens Straßen. - Sehr zur Freude der vielen Zuschauer, die ihnen dazu heftig applaudierten.

Wie man sieht: "Bewegung kommt an! Bewegung macht Spaß! - Auch im Fasching!" ;-)

weitere Bilder in der Bildergalerie "Fasching 2017"


Schwarzweiße TSV-Fastnächter in Bad Hindelang gesichtet

Jetzt treiben sich die schwarzweißen wilden Dinger vom TSV Sonthofen schon in Bad Hindelang herum. Jetzt sogar schon mit einem Power-Zebra in Schlangenbegleitung.


Schwarzweiße TSV-Fastnächter unterwegs im Oberallgäu

Eine kleine Gruppe TSV-Mäschgerle zieht zur Zeit als schwarzweiße wilde Denger bzw. "Wild Things" durchs närrische Oberallgäu. Vor kurzem wurden sie als eine Herde von Zebras, Pinguinen, Pandas und Schafen beim Fischinger Faschingsumzug gesichtet. Beim Sonthofer Umzug sollen noch viel, viel mehr solche schwarzweiße wilde Denger rumlaufen. - Die Vereinsfarben werden deshalb aber nicht geändert.

"Allat no! - Sowieso!"  und "Hillaria, Helau!"